Skip to content

Gentrification und städtische Konflikte

August 26, 2012

12. 9. – 18 Uhr (Norbert Gestring)
Gentrification ist in den letzten Jahren auch in deutschen Städten zu einem Begriff geworden, der nicht mehr nur in den stadtsoziologischen Fachdebatten eine Rolle spielt, sondern auch in der Stadtpolitik und den Medien zunehmend dikutiert wird. Brisant und verbunden mit Konflikten sind Prozesse der Gentrification vor allem deshalb, weil mit ihnen die Verdrängung von Bewohnern und Bewohnerinnen verbunden ist, die sich die Mieten in den Stadtvierteln nicht mehr leisten können, die bei einkommensstarken Gruppen gerade angesagt sind.
Im Vortrag sollen die Ursachen, Verläufe und folgen von Prozessen der Gentrification erläutert und es soll zu einer Diskussion über eine Wohnungspolitik angeregt werden, durch die Verdrängung von Bewohnergruppen verhindert werden kann.

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s