Skip to content

5 Monate Haus Friedensbruch! Grund zu feiern!

Oktober 10, 2011

Am 14.10.2011 Workshop und Konzert im Haus Friedensbruch!
Feiert mit uns 5 Monate Haus Friedensbruch

Am 14.10.2011 besteht Haus Friedensbruch seit 5 Monaten.
An diesem Tag findet ein Ligh-Graffiti-Workshop und ein Konzert der Band Liedfett im Haus statt.

  • ab 16:30 Uhr Workshop Light-Graffiti
  • ab 20:30 Uhr Konzert „Liedfett“
  • im Anschluss geht der Workshop draußen weiter (wenns nicht regnet)
  • außerdem ist Kneipe mit open end

LIEDFETT – Das kommt bei mir aufs Brot
Daniel Michel, Lucas Uecker und Philipp Pöhner sind die
abgedreht-sympathische Liedermacher Combo aus Hamburg, die
es sich zur Aufgabe gemacht hat ihre Zuhörer mit humorvollen
Texten und akustischer Musik zu unterhalten.
Bei zahlreichen Auftritten in Hamburg und einer ersten
deutschlandweiten Tour zeigten die Jungs wie sie ohne großen
Schnickschnack ordentlich Gas geben, sei es auf Konzerten oder auch mal in Fußgängerzonen.
Daniels bestechend klarer Gesang im Zusammenspiel mit sehr speziellen Tröten – und
Tasteninstrumentsounds wird begleitet von Lucas ́ markantem Gitarrenspiel und Philipps
preschender Cajón. Lucas ́ brummiger Unterton und Philipps durchdringendes Geschrei setzen dem
Ganzen die Krone der Selbstironie auf.

Musikalische Beispiele, Fotos, Videos und weitere Infos sind zu finden unter:
http://www.liedfett.de

Text von den Light-Graffiti-Menschen:

Wir (Christopher und Alex) sind zwei fotografiebegeisterte Oldenburger. In letzter Zeit haben wir uns intensiver mit Licht und Fotografie beschäftigt bzw. mit der Fotografie von Licht auch „light painting“ genannt. Dies ist eine spezielle „Nachtfotografieart“, bei der Lichteffekte unterschiedlicher Quellen bei Dunkelheit fotografisch festgehalten werden. Die Technik an sich ist schon seit 80 Jahren bekannt (Picasso hat damit in den 30er Jahren experimentiert), ist durch die digitale Fotografie nun für die Allgemeinheit verfügbar und sehr einfach in der Handhabung geworden. Für „light painting“ ist heute nur eine digitale Kamera notwendig, die über eine manuelle Belichtungssteuerung verfügt. Die Belichtung wird auf „unendlich“ eingestellt bzw. wird die Aufnahme eines Bildes erst durch den Kamerabediener wieder beendet, fast alle digitale Kameras verfügen im manuellen Aufnahmemodus über diese Belichtungseinstellung. Mit Leuchtmitteln lassen sich dann Fotografien während der Aufnahme dann individuell „malen“ oder Objekte und Menschen effektvoll in Szene setzen.

Die entstandenden Bilder sind als leuchtend und sphärisch zu charakterisieren. Licht bekommt eine sichtbare, fassbare und zeitlose Ebene. Neuere Anwendung dieser Technik sind „light painting stop motion“ filme.

Mit unserem Equipment, bestehend aus Kameras, Stativ, Fernbedienung, Laptop, Beamer Slideshow und vor allem Leuchtmitteln ist es möglich ein „Live-Shooting“ zu veranstalten. Idee, Umsetzung, Entstehung und das Ergebnis von Bildern soll für Teilnehmer/ Interessierte in jeder Phase gestalt- und nachvollziehbar sein. Mit- und Selbermachen ist angesagt ! Uns geht vor allem um Spass, schönen Ergebnissen und Kreativität mit dieser Fotografietechnik. Das möchten wir gerne mit anderen Menschen teilen, frei zugänglich machen.

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s